Jugend

Ringerjugend mit Erfolgen

Zum Internationalen Jugendturnier in Brandenburg wurde Maxim Riefling vom Nordbadischen Ringerbund nominiert. Mit vier Siegen in Folge und einer Niederlage rang sich Maxim gegen Kämpfer aus Lettland, Ungarn und Schweden bis ins kleine Finale durch. Hier siegte der 16-jährige endscheidend und belegte eine starken 3. Rang.

Mit drei Jugendlichen trat der ASV beim Nachwuchsturnier beim KSV Kirrlach an. Der deutsche Vizemeister Adam Daschaev hatte das Starterfeld der Klasse bis 62 kg fest im Griff und kam zu vier Siegen und dem Turniersieg. Weslaw Alexander Hörner kam in der 25 Klasse der E-Jugend bis ins Finale und unterlag dort endscheidend. Nikita Eliseev kam mit 2 Siegen und 2 Niederlagen auf den 3. Rang.

Auszeichnung für die Ringer des ASV Ladenburg

Bei der alljährlichen Vergabe "Sterne des Sports" der Volksbank Kurpfalz wurden die Ringer des ASV Ladenburg mit dem Stern des Sports Bronze ausgezeichnet.

Unter dem Titel "Ringen statt Raufen" wurde die intensive Jugendarbeit des ASV Ladenburg besonders mit Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung in der Heidelberger Volksbank Kurpfalz Zentrale konnte Abteilungsleiter Herbert Maier einen Scheck in Höhe von 500.- € entgegen nehmen. Bereits 2017 konnte der ASV Ladenburg mit dem 2. Platz bei den Sternen des Sports auf sich aufmerksam machen.

Weiterlesen: Auszeichnung für die Ringer des ASV Ladenburg

Bambinis bestreiten das erste Turnier erfolgreich

Mit vier Bambinis (5 Jahre) und einem E-Schüler (7 Jahre) traten die Ladenburger beim Bambini Erstlingturnier in Weingarten an.
Bereits seinen vierten Turniererfolg erzielte dabei Wsewlaw Hörner in der 23 kg Klasse. Die Neulinge Linus, Antonio, Finyas und Kian schlugen sich sehr gut. Der fünfjährige Kian konnte drei Siege erkämpfen und wurde vor seinem Clubkameraden Antonio, 2 Siege, Turniersieger. Bruder Finyas glänzte ebenso wie Linus, die beide mit zwei Siegen die zweite Stufe auf dem Podest erreichten. Trainer und Eltern waren zufrieden mit den Erfolgen ihrer Schützlinge.

Malik Bicekuev beim Brandenburg CUP gut platziert

Einer Einladung der Landestrainer und der ARGE BW folgten Daud Moritz Elmbaev und Malik Bicekuev nach Luckenwalde zum Brandenburg CUP. Nach einer Auftaktniederlage kämpfte sich Malik Bicekuev noch auf den 3. Rang vor. Daud Elembaev startete in der 60 kg Klasse und musste nach zwei Siegen und zwei knappen Niederlagen mit dem 6. Rang abschließen.
Dennoch durfte man das Turnier, das mit internationalen Spitzenringern besetzt war, als Erfolg für die Ladenburger Jungs abbuchen.

Weiterlesen: Malik Bicekuev beim Brandenburg CUP gut platziert

Glücklos gekämpft - Jugendringer unterliegen

Motiviert traten die Nachwuchsringer bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Neuss an um ihren 6. Platz der DMM 2017 zu wiederholen. Gleich zu Beginn erhielt man den ersten Rückschlag als das ASV Team in die vermeidlich stärkste Gruppe gelost wurden. So musste man trotz Gegenwehr in der Vorrunde 4 Niederlagen einstecken und konnte auch um den Platz 9 keinen Erfolg erzielen. Mit Asis Isaev und Malik Bicekuev hatte man zwei Siegringer im Team die Ihre Kämpfe gewinnen konnten. Stilart fremd traten Maxim und Alexander Riefling an und taten sich dabei sichtlich schwer ihre Kämpfe positiv zu gestalten. Eine Gewichtsklasse höher musste Daud Elembaev antreten um Mannschaftsdienlich zu kämpfen. Daud hatte es mit starken Gegnern zu tun konnte deren körperlichen Vorteile nicht ausgleichen. Im ASV Team musste man erkennen, dass man noch deutliche Lücken hat um in der Spitze mit zu kämpfen. Bis zu den DMM 2019 möchte man diese Lücken schließen und erneut antreten um diese schmerzlichen Niederlagen auszugleichen.

Weiterlesen: Glücklos gekämpft - Jugendringer unterliegen