Mannschaft

Tabellenspitze erkämpft

Mit einer starken Leistung konnten sich die Ringer des ASV Ladenburg an die Tabellenspitze setzen. Der Mitfavorit KSV Ispringen konnte mit 15 - 12 in Schach gehalten werden. Ungeschlagen bleibt der 17-jährige Malik Bicekuev, der den Oldi Udo Mehner mit 9 - 2 besiegen konnte. Hart geführt wurde der Kampf der Schwergewichtler. Patrik Sauer musste gegen den EX Bundesliga Ringer Ralf Böhringer antreten. Der Ispringer Ringer ging sehr unsportlich zu Werke und dem Kampfleiter Straub schien der Kampf zu entgleiten als sich Sauer eine Platzwunde zuzog und behandelt werden musste. Mit 3 - 5 siegte Böhringer. Adras Tamas zeigte gegen Abdulla Rahime seine Klasse und schulterte diesen mit einem sehenswerten Ausheber. Der Grieche im ASV Trikot, Andreas Tserachichidis, punktete gegen Christian Kopp mit 6 - 0 und steuerte einen wichtigen Sieg bei. Tamirlan Bicekuev konnte danach Christian Wagner mit 17 - 2 Punkten von der Matte schicken.

Überraschend war die Schulterniederlage von Sascha Helmling, der auf eine Konteraktion hineinlief und sich geschlagen geben musste. Achtbar, mit 2 -3 Punkten, schlug sich Alexander Riefling, der gegen den Ex Ladenburger Vasile Dobrea antreten musste. Ahmad Shahab fand nicht in den Kampf und unterlag gegen David Wagner mit 1 - 6 Punkten. Hossein Alizadeh kämpfte ohne Risiko und bezwang Luciano Testas mit 8 - 0 und sicherte vorzeitig den Mannschaftssieg bevor Paul Nimmerfroh die erwartete Niederlage gegen den russischen Ausnahme Ringer Assakalov hinnehmen musste.

Im Vorkampf siegte die Reserve des ASV Ladenburg gegen die Reserve des KSV Ispringen mit 30 - 24. Die Punkte holten Daud Elembaev, Adam Dahaev, Jonas Schmitt, Manuel Maier, Mohammadi Zaki und Wolfgang Wiederhold.