Ringen

Ringen vor großer Kulisse

Zum Auswärtskampf in der Nordbadischen Oberliga traten die Ringer des ASV Ladenburg in Viernheim an. Schon beim Abwiegen mussten sich die Ladenburger auf einen schweren Kampf beim Oberliga Spitzenreiter und Meisterschaftsfavoriten vorbereiten. Dennoch wollte man sich nicht unter Wert geschlagen geben und Trainer Patrick Sauer stellte erneut ein gutes Team auf die Matte. Mit knapp 500 Zuschauern war die Viernheimer Waldsporthalle sehr gut besucht und es wurden spannende Kämpfe ausgetragen.
In der 57 kg Klasse zeigte der ASV Ringer Magomed Salavatov erneut eine schwache Leistung und unterlag dem SRC Ringer Kirilov Peev klar nach Punkten. Kampfstark wie immer präsentierte sich der ASV Ringertrainer Patrick Sauer, der den äußerst unfair kämpfenden Mohammed Rachid in der zweiten Kampfrunde mit Disqualifikation in die Kabine schickte. Der junge Alexander Riefling musste die Überlegenheit von Mirko Hilgert akzeptieren und unterlag mit 17 - 2 Punkten.

Weiterlesen: Ringen vor großer Kulisse

Gelungener Saisonstart der Ringer

Mit einem 9 - 23 Erfolg konnten die Ladenburger Ringer beim KSV Ketsch die ersten Saisonpunkte einfahren. Mit einer ausgeglichenen Mannschaft trat der ASV Ladenburg beim Ligagegner Ketsch an. Mit spannenden, aber auch sehenswerten Kämpfen entwickelte sich ein guter Kampfabend zum Auftakt der neuen Saison.
Zahlreiche ASV Fans folgten ihrer Mannschaft um diese lautstark zu unterstützen und konnten besonders die Neuen im Team begutachten. Zum Auftakt ging der angeschlagene Magomed Salavatov ohne Risiko auf den Kampf gegen Bodo Ebelle ein und begann mit einem 8 - 13 Erfolg. Mit dem internationalen polnischen Ringer Marcin Olejniczak hatte es Wolfgang Wiederhold zu tun und müsste sich nach 1,07 Minuten geschlagen geben. Mit Spannung verfolgten die Fans den Auftritt von dem 17-jährigen Florin Zaharia, der mit mehreren Überwürfen den Ketscher Ringer Kevin Lindemann mit 2 - 18 auspunktete.

Weiterlesen: Gelungener Saisonstart der Ringer

Ringer eröffnen die Saison

Erster Prüfstein beim KSV Ketsch

Am Samstag, den 02. September, steigen die Ringer des ASV Ladenburg in die Saison 2017 ein. Mit einer neu formierten Mannschaft rechnet sich Ringer Trainer Patrick Sauer gute Chancen auf einen Rang unter den ersten drei Teams aus. Mit sechs neuen Gesichtern im A-Team konnte man eine ausgeglichene Mannschaft zusammen stellen und einige Lücken zum Vorjahr schließen. Aus der aufgelösten 2. Bundesliga kam Magomed Salavatov vom ASV Mainz in der 57 /61 kg Klasse ins ASV-Team. Mit dem 17 jährigen Florin Zaharia folgte man einer Empfehlung vom Ladenburger Ex-Ringer Vasile Dobrea um die 61 kg Klasse zu schließen. Tamirlan und Malik Bicekuev kamen vom KSC Friesenheim zum ASV. Paul Nimmerfroh, 2015 DM Jugendmeister und 2016 2. DM Jugendmeister, kam nach zweijähriger ASV Pause wieder ins Team zurück und wir sicherlich ein Gewinn in der ASV Mannschaft. Frederik Linz will nach guten Ergebnissen in der Hessischen Oberliga sein Können in der Nordbadischen Oberliga zeigen. Mit Ahmad Shahab, Sascha Helmling, Alexander Riefling, Thomas Karnauka, Domenic Elias, Jonas Schmitt, Andry Frant, Wolfgang Wiederhold, Daud Elembaev und Patrick Sauer stehen weitere Schwergewichte aus der letzten Saison in der ASV Mannschaft.

Am Freitag, den 08. September, folgt der erste Heimkampf gegen den KSV Hemsbach.
Den Vorkampf um 19.00 Uhr bestreiten die Reserveteams beider Mannschaften. Um 20.30 Uhr präsentieren sich dann die Oberligateams.
Austragungsort: Städt. Turnhalle Ladenburg

Öffentliches Training der Ringer

Der Saisonbeginn naht und die Ringer des ASV Ladenburg befinden sich in der Hochphase der Vorbereitungen für die Oberliga / Landesligasaison 2017. Bei einem öffentlichen Training können sich Fans, Sportfreunde und Sponsoren von den Trainingsleistungen überzeugen.
Termin: Samstag, 12. August. Beginn 11.00 Uhr, Städtische Turnhalle.
Die Terminlisten der Kämpfe können an diesem Vormittag eingesehen werden. Die Ringer freuen sich auf regen Besuch.

Geschlossene Teamleistung der Ringer begeistern die Fans

Nach der Pause kam die Wende
Am Samstag kam der Tabellenzweite der Oberliga, der SVG Nieder Liebersbach nach Ladenburg um zu Punkten. Nachdem der Hallensprecher den Altbürgermeister Rolf Reble, die Ehrengäste und die Bürgermeisterkandidaten Corinna Schierz und Herrn Unholz begrüßt hatte, ging es zur Sache.
Ladenburg konnte weiterhin die Klasse bis 57 kg nicht besetzen und überließ der SVG vier Mannschaftspunkte. Sascha Helmling trat erneut in der 130 kg Klasse an und hatte mit Stefan Bonev einen erfahrenen Freistiler als Gegner. Bonev konterte geschickt die Angriffe von Sascha und siegte am Ende mit 0 -2. Dies war eine eingeplante Niederlage. In der 61 kg Klasse hielt der 15 jährige Alexander Riefling gegen den Deutschen Jugendmeister Marcel Scheid gut mit und hielt seine Niederlage ebenfalls in Grenzen. Einen hart gefühten Kampf erlebten die Fans als ASV Trainer Patrick Sauer gegen Sehat Devici antrat. Beide Ringer schenkten sich nichts. Patrick Sauer konnte einen 1 - 0 Sieg für sein Team erkämpfen.

Weiterlesen: Geschlossene Teamleistung der Ringer begeistern die Fans

Unterkategorien