Gold und Silber bei der DM Masters

Bei den Deutschen Meisterschaften der Masters im Gewichtheben waren für den ASV Ladenburg mit Walter Schüßler und Konstanze Werle zwei Sportler am Start. Die Wettkämpfe wurden am Christi Himmelfahrt Wochenende vom gastgebenden SV Germania Obrigheim ausgerichtet.
Gleich am ersten Wettkampftag trat Walter Schüßler in der Neckarhalle an die Hantel. Etwas durch eine Verletzung gehemmt konnte er nicht seine volle Leistung zeigen, zeigte aber dennoch mit 62 Kilogramm im Reißen und 81 Kilogramm im Stoßen eine gute Leistung. Damit gewann er mit großem Vorsprung die Goldmedaille in seiner Gewichtsklasse bis 105 kg in der Altersklasse M75 (75 bis 79 Jahre).
Konstanze Werle bestritt dann am Sonntagmorgen ihre ersten nationalen Meisterschaften bei den Frauen in der Kategorie W30 (30-34 J.). Spürbar nervös begann sie mit einem ungültigen Versuch über 45 kg im Reißen, konnte sich aber danach fangen und brachte schlussendlich 50 kg in die Wertung. Im Stoßen lief es dann deutlich besser und die Sportlerin konnte ihre Bestleistung auf 64 kg steigern. Mit dieser Leistung wurde Konstanze Werle, die seit knapp einem Jahr fleißig das Gewichtheben betreibt, in der Gewichtsklasse bis 63 kg Deutsche Vizemeisterin.
Natürlich war Trainer Werner Rapp erfreut über die Leistungen der beiden Master-Sportler und er möchte nun bei den anstehenden Bezirksmeisterschaften in Neulußheim mit den Sportlern des Athletik-Sport-Vereins abermals eine gute Leistung zeigen.

alt