Zweiter Wettkampf – Zweite Niederlage

Die Gewichtheber des ASV Ladenburg mussten sich auch in ihrem zweiten Saisonwettkampf in der 2. Bundesliga geschlagen geben. Am vergangenen Samstag unterlag die Mannschaft des ASV auswärts dem AC Weinheim mit 361,2:577,6 Relativpunkten deutlich.

Dabei mussten die Römerstädter erneut auf Stammheber verzichten und traten so im Derby mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft an. Beste Heberin auf Seiten der Ladenburger war Kyra Loose, die mit 60kg im Reißen und 77kg im Stoßen 78 Punkte zum Mannschaftsergebnis beitrug. Erfreulich war auch die Leistung von Nico Wonisch, der nach Verletzungspause sich in guter Aufbauform zeigte und alle sechs Wettkampfversuche gültig in die Wertung brachte.

Diana Heim und Jelena Bjelonic sprangen kurzfristig in die Mannschaft ein. Trotz geringe Wettkampferfahrung absolvierten beide Heberinnen einen guten Kampf und konnten jeweils ihre persönlichen Bestleistungen steigern. Ebenfalls im ASV-Mannschaftskader Max Schork und Martha Roß.

Bester Heber des Abends kam vom AC Weinheim. Josef Hesse erzielte mit 132kg im Reißen und 157kg im Stoßen starke 124,6 Relativpunkte.

Der nächste Wettkampf der ASVler findet am 10. November in Schifferstadt statt. Bis dahin hofft die Mannschaft auf die Rückkehr einiger Stammheber und einer Leistungssteigerung.

Für das Protokoll bitte auf das entsprechende Bild klicken.