Nächster Heimwettkampf der ASV-Stemmer

Zwei Wochen nach der Heimniederlage gegen den KSV Lörrach empfangen die ASV-Gewichtheber in der 2. Bundesliga am Samstag, 16. Februar, den KSC 07 Schifferstadt. Dabei treffen die in dieser Saison immer noch sieglosen Ladenburger auf einen stark in der Leistung schwankenden Gegner. Während die Ladenburger gegen Lörrach ihre Bestleistung auf 410 Punkte hochschrauben konnten, erzielten die Pfälzer am letzten Wettkampftag nur 339 Punkte. Dabei liegt der Rundenbestwert des auf Tabellenplatz vier liegenden KSC bei 520 Relativpunkten. Es bleibt also spannend, mit welcher Aufstellung die Gäste in der Römerstadt antreten und ob das ASV-Team von Trainer Werner Rapp sich seine ersten Punkte erkämpfen kann. Dafür kann Rapp auf denselben Kader wie gegen Lörrach zurückgreifen, so dass die 400 Relativpunkte im Bereich des Möglichen liegen. Wettkampfbeginn ist um 19:00 Uhr in der Lobdengauhalle Ladenburg.