ASV-Gewichtheber zwei Mal in Nagold

An zwei Wochenenden hintereinander reisten die Gewichtheber des ASV Ladenburg nach Nagold. Der dort heimische WFC richtete am 30. März zuerst die Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften der Masters (ab 35 Jahre) und das Wochenende darauf mit dem Herbert-Ehrbar-Turnier einen Landeskaderwettbewerb aus.

Bei den Masters waren Walter Schüßler und Fritz Lackner am Start. Dabei konnte sich in der Altersklasse M75 (75 bis 79 Jahre) in der Gewichtsklasse bis 96 Kilogramm den Landesmeistertitel sichern. Der 75-jährige Heddesheimer brachte dafür 60 Kilogramm im Reißen und 76 Kilogramm im Stoßen zur Hochstrecke. Ebenfalls die Goldmedaille konnte sich Fritz Lackner sichern. Der ASV-Ehrenvorsitzende trat in der Altersgruppe M70 (70 bis 74 Jahre) an. Mit 53 Kilogramm im Reißen und 75 Kilogramm Stoßen entschied auch er seine Gewichtskategorie bis 73 Kilogramm für sich.

Eine Woche später, am 6. April, traf sich die Baden-Württembergische Gewichtheberjugend zum traditionellen Nachwuchskaderturnier, dem Herbert-Ehrbar-Turnier. Für den ASV war hier Kyra Loose vertreten. Bei dem nach Relativpunkten ausgetragenen Wettkampf konnte sie in der Altersklasse Jugend (16 und 17 Jahre) 62 Kilogramm reißen. Im Stoßen kamen für die 16-jährige Sportlerin 80 Kilogramm in die Wertung. Mit dieser Leistung kam sie auf genau 80 Relativpunkte, was am Schluss mit nur einem Punkt Rückstand auf Rang zwei die Bronzemedaille für die Realschülerin bedeutete.

Als nächste Wettkampf stehen am kommenden Wochenende in Samswegen bei Magdeburg die Deutschen Meisterschaften der Masters an. Hier wird Walter Schüßler die Ladenburger Farben präsentieren.

Foto: Rolf Sigle