Ringen

Ladenburger Ringer fast am Ziel

KG Laudenbach / Sulzbach erneut deklassiert. Mit einem klaren 24 - 2 schickten die Ringer des ASV Ladenburg den Oberligisten KG Laudenbach /Sulzbach klar von der Matte. Zum Auftakt erkämpfte sich Malik Bicekuev einen 1 - 0 Sieg über Frank Losmann in der 57 kg Klasse. Andreas Tseracidis zeigte erneut sein Freistil-Können und trickste im Schwergewicht Frank Gerhard mit 2 - 0 aus. Der 16-jährige Daud Elembaev zeigte gegen den Polen Sizchmon Macuch keinen Respekt und steuerte einen weiteren 1 - 0 Punktsieg bei. Ringertrainer Patrick Sauer powerte den KG Trainer deutlich mit 16 - 0 Punkten aus und holte weitere 4 Mannschaftspunkte. Im letzten Kampf vor der Pause kam der 17-jährige Alexander Riefling in der 66 kg Klasse zum Einsatz. Alex konnte die Niederlage gegen Florian Losmann klein halten und gab nur zwei Punkte ab. Nach der Pause kam Ahmad Shahab zu einem standesgemäßen Erfolg über den KG Ringer Schmitt. Tamirlan Bicekuev kam kampflos zu Punkten, das die KG keinen Gegner auf die Matte brachte. Mit 5 - 0 siegte danach in der 80 kg Klasse Furkan Yildirim gegen Domenik Schmitt. Paul Nimmerfroh ging konditionsstark wie immer in den Kampf und ließ seinem Gegner keine Entfaltungsmöglichkeit, ehe der Siegringer Hossain Alizadeh den DM Dritten Arkadius Böhm schultern konnte.

Es stehen nun noch 3 Kämpfe bis zum Saisonende aus und die Ringer des ASV Ladenburg stehen ungeschlagen mit 4 Punkten Vorsprung an der Spitze. Am kommenden Freitag trifft das ASV Team auf den AC Ziegelhausen und wird versuchen einen weiteren Schritt in Richtung Meisterschaft zu gehen.