Gutes Abschneiden der Masters in Eisenbach

Die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Masters im Gewichtheben Anfang April in Eisenbach im Schwarzwald nutzen drei Sportler des ASV Ladenburg als Vorbereitungstest für die anstehenden Deutschen Meisterschaften. Dabei konnten alle drei Athleten überzeugen und reisten als Landesmeister zurück in die Römerstadt.
Walter Schüßler konnte seine Gewichtsklasse bis 105 kg in der Altersklasse 8 (80-74 Jahre) mit 71 kg im Reißen und 92 kg im Stoßen für sich entscheiden. Ebenfalls die Goldmedaille konnte der Ehrenvorsitzende des Athletik-Sport-Vereins Fritz Lackner gewinnen. In der Gewichtsklasse bis 77 kg der AK7 (65-69 J.) brachte er 56 kg im Reißen und 78 kg im Stoßen zur Hochstrecke. Der dritte Ladenburger war Michael Rotzler, der mit 63 kg im Reißen und 84 kg im Stoßen nicht nur die Klasse bis 62 kg der AK2 (40-44 J.) gewann, sondern sich damit auch für die Masters-WM im Spätjahr qualifizieren konnte.

Weiterlesen: Gutes Abschneiden der Masters in Eisenbach

Bei den Süddeutschen Meisterschaften überzeugt

Bei den Süddeutschen Mehrkampfmeisterschaften am 12. März im bayrischen Ingolstadt war der ASV Ladenburg mit drei Nachwuchshebern am Start. Unter der Anleitung von Trainer Werner Rapp konnten sie mit starken Leistungen in gut besetzten Gruppen überzeugen.
Moriano Spatola und Elias Graze traten im Jahrgang 2005 an und konnten hier den fünften bzw. sechsten Rang erreichen. Moriano verbesserte dabei seine Reißbestleistung auf 32 kg. Im Stoßen brachte er 42 kg zu Hochstrecke. In den ebenfalls durchgeführten athletischen Übungen Anristen, Pendellauf, Schlussdreisprung und Schockwurf verbesserte er sich ebenfalls und kam gesamt auf 440 Punkte. Auch Elias wurde mit 27 kg im Reißen und 37 kg im Stoßen für seinen Trainingsfleiß belohnt und erreichte 419 Punkte.

Weiterlesen: Bei den Süddeutschen Meisterschaften überzeugt

Ladenburger Gewichtheber sind Oberligameister

altIn einem dramatischen Wettkampf gewannen die Gewichtheber vom ASV Ladenburg am Samstag in der heimischen Lobdengauhalle gegen den SV Flözlingen mit 503,3 zu 481,9 Relativpunkten und 2:1 Gewinnpunkten und konnten sich damit die Meisterschaft in der Oberliga Baden-Württemberg sichern.
Bereits vor dem Kampf deutete alles auf ein ausgeglichenes Duell hin, so lag die Ladenburger Bestleistung bei 470 Relativpunkten, die Flözlinger bei 477. Die Ausgangslage war klar, auf Grund der Tabellenkonstellation benötigte der ASV Ladenburg einen Siegpunkt, um die Meisterschaft vor dem Gast zu sichern. Diesen Punkt rechnete sich Trainer Werner Rapp am ehesten im Reißen aus und so ging man dort aufs Ganze.

Weiterlesen: Ladenburger Gewichtheber sind Oberligameister

Gute Ergebnisse in Weinheim – Samstag Meisterschaftsentscheidung

Bei den vom AC Weinheim ausgerichteten Bezirksmeisterschaften im Gewichtheben waren vier Ladenburger Athleten am Start und konnten sehr gute Platzierungen erkämpfen, auch wenn alle Sportler diesen Wettkampf nur als Zwischenstation für weitere anstehende Wettkämpfe nutzen.
Den Anfang machten die Masters um Walter Schüßler, Fritz Lackner und Sven Walter, welche sich aktuell am Anfang ihrer Vorbereitung auf die DM in Sachsen Ende April befinden. Walter Schüßler konnte in der Altersklasse 8 (70-74 Jahre) die Gewichtsklasse bis 105 kg gewinnen mit 69 kg im Reißen und 90 kg im Stoßen. Mit 359 Sinclairpunkten wurde er außerdem als bester Mastersheber ausgezeichnet. Der Ehrenvorsitzende des ASV Ladenburg Fritz Lackner errang in der Gewichtsklasse bis 77 kg der AK7 (65-69 J.) mit 55 kg im Reißen und 78 kg im Stoßen die Goldmedaille. Der dritte Master Sven Walter, der entsprechend seinem Aufbautraining niedrigere Gewichte aufstecken lies und sich mit 100 kg im Reißen und 120 kg im Stoßen den Titel in der Gewichtsklasse über 105 kg der AK1 (35-39 J.) sicherte.

Weiterlesen: Gute Ergebnisse in Weinheim – Samstag Meisterschaftsentscheidung

Meisterschaft für ASV in greifbarer Nähe

In der Oberliga Baden-Württemberg kam es für die Gewichtheber des ASV Ladenburg am letzen Samstagabend zu einem für den Aufstieg vorentscheidenden Auswärtskampf bei der SGV Oberböbingen.
Nach einer soliden Mannschaftsleistung gab es einen klaren Sieg mit 3:0 Punkten sowie 428,8 : 266,9 nach Relativpunkten. Obwohl man sich gleich 11 Fehlversuche leistete gerieten die Heber des ASV nie in Gefahr, auch weil der Gastgeber im Vergleich zum Hinkampf fast 200 Relativpunkte weniger erzielte, bedingt durch den Ausfall zweier Leistungsträger.
Durch diesen Sieg kommt es am 5. März in der Lobdengauhalle in Ladenburg zu einem Finale um den Aufstieg gegen den Gast aus Flözlingen, bei dem der ASV Ladenburg mindestens mit 2:1 nach Punkten gewinnen muss, um wieder in die 2.Bundesliga aufzusteigen.

Weiterlesen: Meisterschaft für ASV in greifbarer Nähe

Erfolgreiches Abschneiden in Heinsheim

Am Fastnachtssamstag traf sich die Gewichtheber Jugend des Bezirkes Rhein-Neckar in Bad Rappenau-Heinsheim. Der ASV Ladenburg war mit vier Nachwuchshebern am Start und konnte dabei drei Bezirksmeistertitel erreichen.
Den Anfang machten Elias Graze und Moriano Spatola bei den Kindern A (11+12 Jahre). In der Gewichtsklasse bis 45 kg konnte Elias Graze mit neuen Bestleistungen von 27 kg im Reißen und 37 kg im Stoßen sich die Goldmedaille sichern. Ebenfalls Bezirksmeister wurde Moriano Spatola, in der Gewichtsklasse bis 50 kg. Auch er konnte dabei seine Bestleistungen steigern und kam auf 31 kg im Reißen und 43 kg im Stoßen. Mit dieser Leistung erzielte er 13 Relativpunkte und war damit der beste Sportler in seinem Altersbereich.

Weiterlesen: Erfolgreiches Abschneiden in Heinsheim

ASV Ladenburg bleibt Tabellenführer

altDank eines erneuten Sieges in der Oberliga Baden-Württemberg bleiben die Gewichtheber des ASV Ladenburg weiter an der Spitze der Tabelle. Durch das klare 3:0 nach Punkten sowie 470,0 : 408,8 nach Relativpunkten im Lokalderby gegen den KSV Mannheim konnten die Heber um Mannschaftskapitän Lukas Roß die Tabellenführung behaupten und können im Februar guter Dinge zum schweren Auswärtskampf nach Oberböbingen reisen.

Nach dieser erneuten Saisonbestleistung war auch Trainer Werner Rapp zufrieden, gilt es doch dieses Niveau zu halten, um einen Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga zu ermöglichen.

Weiterlesen: ASV Ladenburg bleibt Tabellenführer

Sieg zum Rückrundenstart für ASV Ladenburg

Mit einem nicht zu erwartenden 3:0 Sieg nach Punkten sowie 458,6 : 456,8 nach Relativpunkten bezwangen die Gewichtheber des ASV Ladenburg am vergangene Samstag bei einem Kampf auf Augenhöhe den Gast aus Laufenburg. Mit diesem denkbar knappen Sieg in eigener Halle, die Disziplinen Reißen und Stoßen wurden nur mit 0,4 bzw. 1,4 Relativpunkten gewonnen, kletterten die Römerstädter wieder auf Platz 1 in der Oberliga Baden-Württemberg. Ermöglicht wurde dieser Sieg zwar durch die Verletzung eines Hebers des Gastes, dies muss fairerweise erwähnt werden, doch nur durch Aufstellen einer neuen Saisonbestleistung und sehr weniger Fehlversuche konnte an diesem Abend ein trotzdem sehr schwerer Gegner bezwungen werden. Nun gilt es diese Form zu konservieren für das Lokalderby in 2 Wochen gegen den KSV Mannheim, ebenfalls vor eigenem Publikum.

Weiterlesen: Sieg zum Rückrundenstart für ASV Ladenburg